Tournage Pater duis - Photo de Gwenn Huguen

/ Direktor

/ Kameramann
/ Editor

Montreuil-sur-Mer - Photo d'Eric Deschamps

Mein Blick und meine Vorstellungskraft werden oft vom Meer angezogen, besonders durch seine Beschwörungen: die Küste, den Hafen, das Ufer, die Klippen, den Horizont ... Es sind diese Quellen von Möglichkeiten, die mir Kraft geben und das repräsentieren müssen, was sie darstellen Aktiviere mich in mir, indem du dir diese lebendigen Momente mit diesen Elementen vorstellst und gleichzeitig meine Faszination für die Komplexität, Schönheit, Stärke und Zerbrechlichkeit unserer Umwelt in jeder Größenordnung anheizst. So diene ich als Zeuge, als Offenbarer, indem ich die Umrisse dessen zeichne, was mich fasziniert, überquert, evoziert und mich in meinem Wunsch anruft, meinen Standpunkt zu transkribieren. Weil es darum geht: zu geben, zu sehen, zu lesen, einen bestimmten Blick auf die Welt zu hören. Wie eine neue Erfahrung.

 

Die Themen, die sich aus meiner künstlerischen Forschung ergeben, konzentrieren sich auf einen naturalistischen Ansatz und eine wissenschaftliche Untersuchung. Zur Repräsentation appelliere ich an die Naturwissenschaften und an eine starke Mobilisierung seiner Bilder. Ich stelle auch die Erzählung durch einige Strategien der "Übertretung" der üblichen Dramaturgien in Frage, sowohl in der Dokumentation als auch in der Fiktion. Und für einige Projekte arbeite ich aus bereits vorhandenen Materialien: Träume, Videoarchive, Fotografien, Schriften ... Gleichzeitig ermöglichen mir meine Interventionen in Schulen, mein Know-how und meine Vision vom Kino auf didaktische Weise zu vermitteln als 'Kunst. Diese menschlichen Beziehungen spiegeln den Platz wider, den ich der sozialen und pädagogischen Dimension der Schöpfung gebe.

 

Meine anfänglichen Fähigkeiten als Redakteur gingen daher in Richtung anderer Praktiken und insbesondere in Richtung einer Erfassung von Details, Nuancen und Momenten, in Richtung einer Arbeit, die von Gefühlen und Erinnerungsarchiven ausgeht, und in Richtung einer Verwendung des geteilten Bildschirms und der Fotomontage, um Fragen zu stellen Der "Standpunkt" spaltete das Sichtfeld, das Teleskop und konfrontierte Blicke, Wahrnehmungsskalen, um den Ort der Elemente in einem Alles besser zu verstehen, zu spezifizieren oder sich daran zu erinnern, und verband meine Ansätze, unsere Umgebungen zu hinterfragen und darzustellen.

Charles Blondelle

"Träume sind Gold, Realität ist Blei" - Hugo Pratt